Corona-Verdacht! Heidi und Tom lassen sich testen

Heidi Klum und Tom Kaulitz gehen momentan auf Abstand. Der Grund: Die beiden glauben, dass sie sich mit dem Corona-Virus infiziert haben.
Große Sorge um Heidi Klum: Bereits seit einigen Tagen liegt die "GNTM"-Jurorin krank im Bett. Sie befürchtet, dass sie sich mit dem Corona-Virus infiziert hat.

"Es fing mit Fieber, Schüttelfrost, einer laufenden Nase und Husten an. Ich fühle mich einfach nicht gut und bleibe zu Hause, damit ich keine anderen Leute anstecke.", erklärte sie in ihrer Insta-Story.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Heidi bekam zunächst keinen Corona-Test

Schon mehrmals wollte sich das Topmodel auf das Corona-Virus testen lassen, doch der Test wurde ihr verweigert. "Ich würde gerne einen Corona-Test machen. Ich habe es schon bei zwei Ärzten versucht, doch ich bekomme keinen", schimpfte sie noch vor wenigen Tagen.

Inzwischen ist auch ihr Ehemann Tom Kaulitz krank. "Wie viele von euch war auch ich die ganze Woche krank und leider fühlt sich auch mein Mann, der vor ein paar Tagen von seiner Tour zurückgekehrt ist, krank", erzählt sie in ihrem neuesten Posting auf Instagram. Beide haben sich nun testen lassen und warten auf die Ergebnisse, verrät sie weiter.



Heidi darf ihren Tom nicht küssen

So lange diese aber noch nicht vorliegen, geht das Paar lieber auf Abstand. "Wir wollen keine Keime verbreiten und riskieren, dass andere krank werden! So sehr ich ihn umarmen und küssen möchte, ist es wichtiger, das Richtige zu tun, um es nicht weiter auszubreiten", erklärt Heidi.

Außerdem fordert die 47-Jährige ihre Fans dazu auf, die sozialen Kontakte zu reduzieren: "Wir erleben alle zusammen dasselbe und es liegt an uns, unsere Liebsten, unsere Nachbarn und unsere Gemeinschaft zu schützen. Bitte hört auf die Empfehlungen und bleibt zu Hause."

Stars mit Coronavirus



Nav-Account heute.at Time| Akt:
StarsHeidi KlumCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen