Dreh-Stop: Was hat sich Heidi Klum eingefangen?

Wegen einer plötzlichen Erkrankung musste die "America's Got Talent"-Jurorin das Set der TV-Sendung verlassen.

Wenn Heidi Klum (46) nicht über die Qualitäten ihrer "Topmodel"-Anwärterinnen urteilt, nimmt sie unter anderem hinter dem Jury-Pult in der TV-Show "America's Got Talent" Platz. Die Sendung ist das amerikanischen Pendant des "Supertalents". In der aktuellen Staffel entscheiden mit Heidi Schauspielerin Sofia Vergara (47, "Modern Family"), Musikproduzent Simon Cowell (60) und Komiker Howie Mandel (64) über Sieg und Niederlage der Kandidaten.

Heidi bricht TV-Dreharbeiten ab

Der Großteil der Aufnahmen für die nächste Folge mussten aber ohne Klum stattfinden. Wegen einer plötzlichen Erkrankung musste das Model die Dreharbeiten abbrechen und das Studio verlassen.

Was die sonst so resolute Heidi Klum außer Gefecht gesetzt hat, ist noch nicht bekannt. Darüber, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben könnte, machen sich ihre Jury-Kollegen aber keine Sorgen. Sie tippen vielmehr auf eine Magenverstimmung. Dem Entertainment-Portal "TMZ" erzählte Neuzugang Sofia Vergara scherzhaft, sie hätte Heidi am Vortag Essen geschickt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneDancing StarsHeidi Klum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen