Heidi Klum stillt ihre Tochter auf Instagram

Das deutsche Model feiert den Muttertag mit einem 15 Jahre alten Familienvideo. Vielen Fans ist der Clip "zu privat".
Bilder ihrer vier Kinder postet Heidi Klum zwar nicht, ansonsten nimmt es die 45-Jährige mit der Privatsphäre aber nicht so genau. Auf Instagram teilt Heidi immer wieder Schnappschüsse und Video, die ihre Fans (und Hater) zu intensivem Kopfschütteln verleiten. Das letzte Posting fällt für einige von ihnen etwa ganz klar in die Sparte "Zu viel Information!"

Zu Ehren des heranrückenden Muttertags lässt die "Germany's Next Topmodel"-Chefin ihre ersten Tage als (werdende) Mama Revue passieren. Mit dabei in der frisch veröffentlichten Insta-Kollektion ist ein Video, das Heidi beim Stillen ihrer Tochter Leni (heute 15 Jahre alt) zeigt.

"Und so begann alles für mich als Mutter... Tag 1 mit der kleinen Leni", schreibt Heidi in Bezug auf den kurzen Beitrag. "Ich fühle mich soooo gesegnet mit meinen 4 umwerfenden Kindern Leni, Henry, Johan und Lou. DANKE EUCH"



CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zu den vielen positiven Kommentaren ("Mutig so etwas Privates mit uns zu teilen", "Du hast Eier! Super mutig") gesellen sich auch kritische Stimmen. "Stillen ist toll, aber warum muss Sie das so öffentlich zeigen? Mir erklärt sich der Sinn nicht!!!" schreibt etwa eine Userin, "jetzt drehst du aber durch" eine andere.

Ein paar hämische Spaßvögel mischen sich dann auch noch unters Volk. "Und fast gleichzeitig starteten die Kaulitz Brüder 15- jährig durch. Klasse", heißt es da beispielsweise. Dass Heidi der Altersunterschied zu ihrem Verlobten Tom Kaulitz (29) egal ist, wissen wir aber auch ohne Still-Video.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsHeidi Klum

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema