Heidi Klum wird Jurorin bei "America's Got Talent"

Mit der Castingshow "Germany's next Topmodel" auf ProSieben und ihrer US-Castingreihe "Project Runway" hat Supermodel Heidi Klum scheinbar noch nicht genug zu tun. Nun wird das Model auch noch Jurorin bei "America's Got Talent", der US-Version vom "Supertalent".

Mit der Castingshow und ihrer US-Castingreihe  "Project Runway"  hat Supermodel Heidi Klum scheinbar noch nicht genug zu tun. Nun wird das Model auch noch Jurorin bei "America's Got Talent", der US-Version vom "Supertalent".

Auf das deutsche Supermodel Heidi Klum (39) wartet die nächste Aufgabe in der Fernsehcastingwelt: Klum werde künftig bei der Talentshow "America's Got Talent" des US-Senders NBC in der Jury sitzen, berichtete das Magazin "People" am Montag. "Es war schwer, gestern Nacht zu schlafen", sagte die 39-Jährige. "Ich bin mir aber nicht sicher, wer nervöser sein wird - ich oder die Kandidaten."

Klum ist durch die Sendung "Project Runway", in der Nachwuchsdesigner gegeneinander antreten, bereits einem breiten TV-Publikum in den USA bekannt. Bei "America's Got Talent" soll das Model ab dem Sommer gemeinsam mit dem früheren Spice-Girl Mel B, dem kanadischen Comedian Howie Mandel und dem skandalträchtigen Radiomoderator Howard Stern die Leistungen der Kandidaten bewerten. Nach einem Bericht des Portals "E!Online" wurde Klum schon am Set der Show in New Orleans gesehen. "TMZ.com" veröffentlichte ein Foto, das die Bühne der Castingshow zeigen soll. Darauf sind vier Namen der Juroren zu sehen, unter anderem auch Heidi. Die Model-Castingshow läuft seit Donnerstag auf ProSieben und verzeichnet sehr gute Quoten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen