Heimlich: Prinz Harry stellt Meghan der Queen vor!

Prinz Harry und Queen Elizabeth II.: Wir hoffen, dass es beim Teetrinken mit Meghan nicht ganz so stocksteif zuging!
Prinz Harry und Queen Elizabeth II.: Wir hoffen, dass es beim Teetrinken mit Meghan nicht ganz so stocksteif zuging!Bild: picturedesk.com
Es wird ernst: Bei einem Geheimtreffen im Palast hat Harry seiner Oma nun Meghan Markle vorgestellt – ging es um die Hochzeit?
Sie tranken Tee – und plauderten über eine Stunde lang!

Darauf haben Royal-Fans lange gewartet: Prinz Harry (33) hat seine Freundin Meghan Markle (36) endlich offiziell Queen Elizabeth II. (91) vorgestellt! Bei dem geheimen Gespräch in den Privatgemächern der Königin soll es auch um eine bevorstehende Hochzeit der beiden Turteltäubchen gegangen sein. Ob Harrys Oma ihren Segen gegeben hat?

Laut britischer Presse hatte am letzten Donnerstag gegen 17 Uhr ein verdunkelter Ford Galaxy unauffällig an einem Seiteneingang des Buckingham Palace geparkt und Prinz Harry sowie Schauspielerin Meghan Markle waren in die Gemächer der Queen geschlüpft. Bei einer "Tea Party" in einem Privatraum von Elizabeth im ersten Stock soll dann auch über eine mögliche Heirat gesprochen worden sein – die beiden sind immerhin schon 18 Monate ein Paar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Nervös? Der Lieblingstee der Queen sollte Meghan beruhigen

Die Queen war erst zwei Tage zuvor aus ihrem langen "Sommerurlaub" von Balmoral Castle zurückgekehrt. Bei dem Gespräch soll Prinz Phillip nicht anwesend gewesen sein, zudem soll Kuchen, Sandwiches und Obst gereicht worden sein. Dazu wurde ein spezieller Assam- und Darjeeling-Tee angeboten, der als "Queen Mary's Blend" bekannt ist und der Lieblingstee der Queen ist. Ein Palast-Insider sagte, dass der Besuch sehr informell und locker angelegt war, um Meghan die Nervosität zu nehmen ...

(tas)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
LondonNewsWeltRoyalsQueen Elisabeth II.Thomas Staisch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen