Heißluftballon mit Touristen abgestürzt

Bild: picturedesk.com
Bei Luxor ist ein Heißluftballon bei einem Rundflug mit Touristen abgestürzt. Mindestens ein Urlauber ist tot, zwölf weitere wurden verletzt.

Ein Touristen-Rundflug mit einem Heißluftballon hat am heutigen Freitag nahe der ägyptischen "Stadt der Paläste", Luxor, ein tödliches Ende genommen.

Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Vize-Gesundheitsminister Scharif Wadie mitteilt, ist bei dem Absturz des Gefährts nahe der antiken Metropole ein Urlauber aus Südafrika ums Leben gekommen. Zwölf weitere Menschen sollen verletzt worden sein. Details zur Unglücksursache sind derzeit noch nicht bekannt.

Der Gouverneur von Luxor, Mahmud Badr, hat angekündigt, die Verunglückten im Krankenhaus besuchen zu wollen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÄgyptenGood NewsWeltwocheAbsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen