Heizstrahler setzt Zimmer in Ottakring in Brand

Mit schwerem Atemschutz bekämpfte die Feuerwehr am Sonntagabend einen Brand in Wien-Ottakring. Eine Frau musste behandelt werden.
Gegen 16 Uhr dürfte ein Heizstrahler in einer Wohnung in der Brüßlgasse in Wien-Ottakring den Brand ausgelöst haben. Unklar ist, ob es sich um einen technischen defekt oder ein falsches Hantieren damit handelte. Laut Augenzeugen breitete sich dichter Rauch in dem Wohnhaus aus, die Feuerwehr musste mit schwerem Atemschutz anrücken.

Nach Informationen der Bewohner soll die ältere Mieterin zwar wohlauf sein, sie wurde aber mit der Rettung in ein Spital gebracht. Die Löscharbeiten dauerten rund zwei Stunden, die Brüßlgasse war während des Einsatzes nur erschwert befahrbar. Am Abend konnte die Feuerwehr schließlich "Brand aus" melden, das Gebäude wurde entlüftet.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Brand in der Brüßlgasse. (Quelle: Video3) (red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
OttakringNewsWienBrandFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen