Helene Fischer (37) schließt neuen Millionen-Vertrag ab

Helene Fischer (37) hat einen neuen Vertrag mit ihrer Plattenfirma Universal Music abgeschlossen. Und der bringt der Schlager-Queen Millionen!

Helene Fischer lässt bei ihrer Plattenfirma Universal Music bereits seit dem Jahr 2005 die Kassen ordentlich klingeln. Bisher haben sie zusammen bereits über 16 Millionen Alben verkauft. Und ein Ende ist nicht in Sicht – denn die 37-Jährige hat nun einen neuen Vertrag unterschrieben und spult reichlich Geld in die Kassen.

Alle großen Plattenfirmen hatten laut "BILD" vor Veröffentlichung ihrer neuen CD "Rausch" am 15. Oktober mit lukrativen Angeboten um die Schlager-Queen gebuhlt. Doch Helene Fischer schlug alle Angebote aus und blieb ihrer Plattenfirma Universal treu – und das macht sich bezahlt!

"Gegenseitiges Vertrauen"

Denn nach Informationen der deutschen Boulevardzeitung handelt es sich dabei um einen Millionen-Vertrag, die genaue Summe des Deals ist aber nicht bekannt. Doch die 37-Jährige und ihre Plattenfirma scheinen über den weiterlaufenden Vertrag mehr als zufrieden zu sein.

"Eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit besteht für mich aus gegenseitigem Vertrauen, Professionalität, Respekt, Beständigkeit und der extra Meile, die man bereit ist, miteinander zu gehen", wird Helene in der "BILD" zitiert. Und Universal-Chef Frank Briegmann ergänzt: "Wir schätzen uns glücklich, diese tolle Zusammenarbeit langfristig fortzusetzen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
SzeneSchlagerMusikHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen