Helene Fischer kommt für Mega-Show nach Gastein

Am Montag präsentierten die Veranstalter des "Sound & Snow" einen Weltstar, der im Frühling nach Gastein kommen wird.
Montag Mittag wurde von der Leutgeb Entertainment Group im Wiener Luxushotel Marriott am Parkring bekanntgeben, dass Schlagersängerin Helene Fischer am 4. April beim "Sound & Snow"-Festival im dann hoffentlich noch verschneiten, salzburgerischen Gastein auftreten wird.

Der, wie es in der Vorab-Presseaussendung heißt, "strahlende Stern der Musikwelt", wird die Wintersaison im Gasteiner Tal musikalisch beschließen. Es wird nach der selbst auferlegten Pause, die Fischer nach ihrer monatelangen, kräfteraubenden Hallen- und Stadientour eingelegt hat, ihr erster offizieller Österreich-Termin sein. Bislang ist es das einzige bestätigte Konzert von Helene Fischer in Österreich und Deutschland 2020.

"Wir sind wahnsinnig happy, dass wir die erfolgreichste deutschsprachige Künstlerin ins Gasteinertal holen konnten", so Veranstalter Klaus Leutgeb stolz über den großartigen Konzert-Coup.

CommentCreated with Sketch.10 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Anheizen wird die Show die heimische Musikerin Melissa Naschenweng. Tickets sind ab Mittwoch, 11. September 2019, auf Ö-Ticket erhältlich.

RAF Camora am 14. Dezember

Schon am 14. Dezember steigt in der Talstation Schlossalmbahn in Gastein das "Sound & Snow" Opening. Das Engagement der Rapper Bonez MC, RAF Camora und Kontra K sorgte im Vorfeld nicht nur für Begeisterung.



Eine Gemeinderätin aus Gastein will den Auftritt des heimischen Superstars mit dem Verweis auf dessen angeblich jugendgefährdenden Texte (die von ihr zitierten Passagen stammten allerdings gar nicht von RAF Camora, Anm.) verhindern.

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
SalzburgEventsMusikKonzertHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren