Helene Fischer spielte für Milliardär auf Luxusjacht

Der Schlager-Star nahm sich schon wieder eine Auszeit von der Auszeit. Im Publikum war auch ihr Ex Florian Silbereisen.
Seit Jänner hat Helene Fischer (34) kein Konzert mehr gegeben, das man als Normalsterblicher hätte besuchen können. Sie ließ sich aber als Showact für den Achtziger des Industriellen Günter Papenberg engagieren, sagte einen Auftritt zum 100-Jahr-Jubiläum des Textilunternehmens Trigema (Ende Oktober) und einen für die Mitarbeiter des Daimler-Konzerns (am 29. Juni) zu.

Zwischendurch spielte Fischer laut "Bild" nun einen weiteren privaten Gig. Sie sang auf der Tauf-Party, die der Pharma-Milliardär Willi Beier für seine neue Luxusjacht im Hafen von Port Adriano auf Mallorca schmiss.

63 Meter ist das gute Stück lang, verfügt über sieben Kabinen und trägt den Namen Metis. Zur feierlichen Einweihung wurden unter anderem Scooter-Frontman H.P. Baxxter (55), Ex-Profi-Schwimmerin Franziska van Almsick (41) und Helene Fischers Ex Florian Silbereisen an Bord willkommen geheißen. Die Sängerin selbst kam in Begleitung ihres neuen Freundes Thomas Seitel (33).

CommentCreated with Sketch.11 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

(lfd)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PeopleStarsKonzertHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren