Helene Fischer trennt sich von ihrer Mallorca-Villa

Der Schlager-Superstar hat das große Anwesen in Port d'Andratx an eine bayrische Immobilienfirma verkauft.
Sechs Jahre lang war die 34-Jährige im Besitz der luxuriösen Villa in der kleinen Ortschaft Port d'Andratx im Westen der Balearen-Insel. Sie und ihr Verlobter Florian Silbereisen sollen dort oft Urlaub gemacht haben.

Jetzt hat sich Fischer laut der "Bild am Sonntag" von ihrem Feriendomizil verabschiedet. Wie viel Geld sie für das Anwesen, das über einen großen Pool, drei Schlafzimmer, zwei große Terrassen, ein Fitnessstudio und eine Sauna verfügen soll, bekommen hat, ist nicht bekannt. Vor sechs Jahren hat sie dafür rund 5,8 Millionen Euro bezahlt.



CommentCreated with Sketch.6 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Während es einige Promis auf Mallorca zieht, brechen andere ihre Zelte auf der beliebten Mittelmeerinsel wieder ab. Neben Fischer hat auch Ex-Supermodel Claudia Schiffer ihre Finca verkauft. Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones suchen für ihr Anwesen ebenfalls einen Nachfolger.



(baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
MallorcaStarsImmobilienHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema