Helene Fischer fit genug für Konzerte in Wien

Erlösende Nachricht für ihre Fans: Die Schlagerkönigin hat das OK von ihrem Arzt bekommen, den Konzerten in der Stadthalle steht nichts mehr im Wege.

Nach tagelangem Bangen ist nun klar: Helene ist wieder fit genug, um die Stadthalle zum Beben zu bringen. Tagelang zwang sie ein Infekt der Atemwege zu einer Pause. Sieben Konzerte musste die Sängerin absagen - zwei davon in Wien. Die restlichen drei Shows in der Bundeshauptstadt sollen nun aber wie geplant stattfinden.

Kurz vor 20 Uhr kam die erlösende Meldung: "Liebe Helene Fischer-Fans, wir freuen uns sehr, Euch heute mitteilen zu können, dass Helene ab morgen, Freitag, den 16.02.2018, ihre Tournee fortsetzen kann. Eine finale Information zu eventuellen Ersatzterminen für die beiden ausgefallenen Wien-Shows und die fünf Konzerte in Berlin folgt im Laufe der nächste Woche", schrieb das Management in einer Pressemitteilung.

Fischer war zuvor an einer Infektion der oberen Atemwege erkrankt, brachte wochenlang kaum einen Ton heraus. Die Fans wurden lange im Unklaren gelassen, ob ihr Idol nun auftreten wird oder nicht. Das sorgte bei vielen Anhängern für Unmut.







Wann holt Helene die Konzerte nach?

Letzten Endes dürfen aber alle aufatmen: Am Freitag, Samstag und Sonntag wird die Stadthalle zu den Songs von Helene tanzen und singen. Eine bombastische Show ist garantiert.

Weiterhin unklar ist, wann die abgesagten Konzerte nachgeholt werden. Mögliche Ersatztermine wären im Zeitraum vom 10. und 15. März - da ist die Stadthalle nämlich frei. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMusikvideoKonzert Theater BernHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen