Tv

Helene in ORF-Show: "Das nervt mich seit Jahren!"

Helene Fischer stattete der Satire-Sendung "Willkommen Österreich" einen Besuch ab und brachte dabei das Publikum ordentlich zum Lachen.

David Slomo
Helene bei "Willkommen Österreich".
Helene bei "Willkommen Österreich".
ORF

Bereits zum dritten Mal schaute die Königin des Schlagers bei Dirk Stermann und Christoph Grissemann vorbei. Darüber freuten sich die Moderatoren sichtlich und meinten sogar: "Es hat uns gewundert, dass du kommst".

Möglich, dass genau das unkonventionelle Interview Helene Fischer gefallen hat, weshalb sie sich wieder als Gast ankündigte. Denn auch am Dienstag gab es einige Fragen, welche die Sängerin wohl zum ersten Mal gehört hatte. Beispiel: "Gehst du noch aufs Klo?" Oder: "Warst du jemals pummelig?"

Helene bringt Stermann und Grissemann zum Lachen

Die Schlagerqueen zeigte sich aber durchgehend schlagfertig. Sie konnte nicht nur über die fiesen Fragen lachen, sondern konterte auch ziemlich humorvoll. So versicherte sie ironisch, dass sie "natürlich" nicht mehr auf Toilette gehen müsse: "Nein, das transpiriert bei mir."

Als es um die künftigen 70 Konzerte von Helene ging, lieferte Helene einen echten Schlager ab. So wollte Grissemann wissen, ob es nicht einfacher wäre, wenn man nicht ein Stadion bauen würde, dass eine Million Zuschauer fassen würde. Helene darauf: "Ja, das nervt mich schon seit Jahren!" Da mussten sogar die Moderatoren lachen. Die Schlagerkönigin bewies sich beim ORF auch als echte Schmäh-Queen.

Mehr zum Thema
An der Unterhaltung teilnehmen