Helmut Qualtinger zum 90er als große DVD-Box

20 Stunden Best of Qualtinger. Grantig, legendär und immer gut.

"In Wien musst erst sterben, bevor's dich hochleben lassen. Aber dann lebst lang." Als wenn Helmut Qualtinger gewusst hätte, dass er über sich selbst spricht. Im September 1986 starb er an den Folgen einer Lungenentzündung, die er sich beim Dreh zu "Der Name der Rose" eingefangen hatte. Am 8. Oktober wäre er 90 Jahre alt geworden.

Zeitlebens wollte Qualtinger den Leuten und besonders den Österreichern einen Spiegel vorhalten. Dass das Publikum beim "Herr Karl" so herzlich lachte, machte ihn fertig. Wäre es nach ihm gegangen, hätten sie entsetzt sein müssen.

"Helmut Qualtinger war vielleicht der einzige Kabarettist und Schauspieler, der nicht beliebt sein wollte. Er war es auch nicht. Vielleicht deshalb, weil er es sich nie "gerichtet" hat. Er hatte nicht die Neigung, Gefälligkeiten auszutauschen und sein Humor war schmerzlich. Deshalb kann man seinen frühen Tod so schwer verschmerzen."

Thaddäus "Teddy" Podgorski, Freund und Wegbegleiter

Zum 90er des unsterblichen Österreichers gab Hoanzl eine große Jubiläumsbox heraus. 10 DVDs in einem Schuber, zirka 20 Stunden Helmut Qualtinger in seinen größten Rollen.

Die 10. der DVDs ist nicht von sondern über ihn. Freund und Duettpartner André Heller schuf zum 25. Todestag von Helmut "Quasi" Qualtinger ein Filmportrait, in dem von Heller über Sohn Christian Qualtinger bis zu Josef Hader und Louise Martini, Verwandte, Freunde und Kollegen der Kabarett-Legende nachspüren.

Die große Jubiläumsbox: 10 DVDs im Schuber

Inhalt:

• 1960/61: Hackl vorm Kreuz/ Dachl über'm Kopf - Erich Neuberg

• 1961: Der Herr Karl - Erich Neuberg

• 1961: Mann im Schatten - Arthur Maria Rabenalt

• 1967: Kurzer Prozess - Michael Kehlmann

• 1974: Der Kulterer - Vojtech Jasny

• 1976/77: Alpensaga 1+2 - Dieter Berner

• 1977/78: Alpensaga 3+4 - Dieter Berner

• 1979/80: Alpensaga 5+6 - Dieter Berner

• 1979: Geschichten aus dem Wienerwald - Maximilian Schell

• 2012: Qualtinger - André Heller

Gesamtspieldauer: ca. 20 Stunden

Preis: UVP € 79.99

Kostproben:

Helmut Qualtinger "Kurzer Prozess"

Helmut Qualtinger "Alpensaga 1+2"

Helmut Qualtinger "Der Kulterer"

Helmut Qualtinger "Geschichten aus dem Wiener Wald"

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneSwisscom-TVHelmut Qualtinger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen