Henssler mit Wutanfall über Fertig-Mayo von Bloggerin

Steffen Henssler fand die Kreation von Dagi Bee gar nicht lecker.
Steffen Henssler fand die Kreation von Dagi Bee gar nicht lecker.picturedesk/TV NOW
In der Show "Grill den Henssler" ging es heiß her, als Steffen Henssler gegen Dagi Bee antreten musste. Ihm schmeckte vor allem eine Zutat nicht. 

Schon als die Influencerin das Gericht vorstellte, welches die beiden zubereiten sollten, runzelte der Show-Master mit der Stirn: Gefalteter Knusper-Wrap mit "Hähnchen". Dagi Bee erklärte, dass es sich dabei um eine Eigenkreation handeln würde, welches sie schon öfters auf ihrem Youtube-Channel präsentiert hatte. Profi-Koch Henssler verfolgte diesen offenbar nicht, denn er konnte mit dem Rezept nicht wirklich etwas anfangen.

"Dann gibt es Kasalla"

Dennoch machte sich der Show-Master an die Arbeit und packte sein ganzes Können aus. Ganz im Gegensatz zu seiner Gegnerin. Denn während Henssler sich daran machte, eine Mayonaise zuzubereiten, griff Dagi Bee ganz einfach zur Mayo aus der Flasche. Da platzte dem Koch der Kragen: "Fertigmayo muss ja nun echt nicht sein!", rief er in ihre Richtung.

Die Influencerin ignorierte Henssler gekonnt und ließ sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Das bekamm auch der Koch mit und ätzte weiter: "Wenn das Ding gewinnt mit dem ganzen Fertigzeug, dann gibt es Kasalla."

Natürlich kam es am Ende so wie es kommen musste. Dagi Bee überzeugte die Jury mit ihrer Vorspeise. Wenn auch nur knapp. Mit 23 zu 21 Punkten setzte sie sich durch. Henssler verstand die Welt nicht mehr. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Dagi BeeVox

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen