"Ich habe eine Flasche Whisky und 20 Bier intus"

Nach dem Unfall prahlte der 20-Jährige damit, wie viel er trinken kann.
Nach dem Unfall prahlte der 20-Jährige damit, wie viel er trinken kann.Bild: LPD Wien

Ein 20-Jähriger raste in Hernals mit seinem Pkw in geparkte Autos. Als ihn die Polizei zum Unfallhergang befragte, erzählte er stolz von seiner Trinkfestigkeit.

Nach einer langen und ausgiebig durchzechten Nacht setzte sich ein Wiener am Sonntag in der Früh hinter das Steuer seines Autos und gab Gas. In der Beheimgasse verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug – den ersten geparkten Pkw touchierte er, in den zweiten raste er hinein.

Den Beamten auf der Polizeiinspektion Rötzergasse erzählte der Party-Tiger von seinen "Sauf-Leistungen". Eine Falsche Whisky und 20 Dosen Bier will er im Laufe der Nacht getrunken haben. Ob das wirklich stimmt, darf angezweifelt werden – sein Blutgehalt maß 1,22 Promille.

Den Führerschein wird ihm die Polizei jedoch nicht abnehmen können, da er keine gültige Lenkerberechtigung besitzt. Der 20-Jährige wurde mehrfach angezeigt.

Mehr Storys:

Unfassbare Fotos: Bekiffter Lenker raste mit 191 km/h durch Wien >>

(bai)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HernalsGood NewsWiener WohnenVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen