Niederösterreich

Herrenlose Hunde attackierten Spaziergänger samt Hund

Aufregung herrscht in St. Christophen: Zwei freilaufende Hunde sollen einen Mann und dessen Hund angegriffen haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Tanja Horaczek
Zwei Hunde sollen einen Spaziergänger samt Hund angegriffen haben.
Zwei Hunde sollen einen Spaziergänger samt Hund angegriffen haben.
Getty Images/iStockphoto

Am Dienstag der Vorwoche, 27. September, war ein Mann mit seinem Hund Gassi. Als er kurz vor 15 Uhr im Bereich der Alleestraße in St. Christophen (St. Pölten-Land) unterwegs war, sollen er und sein Vierbeiner plötzlich von zwei freilaufenden Hunden angegriffen worden sein.

Herrl und Hund wurden verletzt

Herrl und Hund wurden verletzt und mussten beide medizinisch versorgt werden. Die herrenlosen Hunde hauten nach der Attacke schnell wieder ab. Laut Infos der Polizei soll kein Hundebesitzer in Sicht gewesen sein. Daher bittet die Polizei nun um Hinweise zu den Hunden und dem Besitzer.

Auch in den Sozialen Netzwerken wird nach den Hunden gesucht.
Auch in den Sozialen Netzwerken wird nach den Hunden gesucht.
Screenshot/Facebook

Es handelt sich laut Angaben des Verletzten um zwei mittelgroße Hunde mit dunklem Fell. Infos an die Polizeiinspektion Neulengbach unter 059133/3168-100. Auch in den Sozialen Netzwerken wird nach den Hunden gesucht.

;