Herrenloser Rucksack löst Polizeieinsatz in Graz aus

Die Polizei sperrte das Gebiet großräumig ab.
Die Polizei sperrte das Gebiet großräumig ab.Bild: Polizei (Symbolbild)

Ein Rucksack sorgte am Montag am Europaplatz in Graz für einen riesigen Polizeieinsatz. Die Beamten sperrten das Gebiet großräumig ab, es konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden.

Ein Passant hatte gegen 17.30 Uhr am Europaplatz in Graz bei der Haltestelle der Linie 50 einen verdächtigen Rucksack entdeckt und sofort die Polizei verständigt.

Die Polizisten sperrten den Bereich umgehend ab und forderten Sprengstoffexperten an, berichtet die Polizei Steiermark in einer Mitteilung.

Rucksack voller Kleidung

Das speziell geschulte und sachkundige Organ der Polizei überprüfte den herrenlosen Gegenstand und konnte rasch Entwarnung geben.

Im Rucksack befand sich lediglich Kleidung, es bestand keine Gefahr, so die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sturm GrazGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen