Herzanfall! Polizisten reanimierten 71-Jährigen

Bild: Google Maps

Beamte mussten Freitagfrüh an einer Tankstelle in Simmering einen Mann reanimieren, der einen Herzanfall erlitten hatte. Seine Frau hatte die Polizisten um Hilfe gebeten.

Um 05.35 Uhr war die Funkwagenbesatzung "Cäsar 3" gerade bei einer Tankstelle in der 7. Haidequerstraße anwesend. Plötzlich betrat ein Ehepaar, welches auf der Durchreise war, den Geschäftsbereich. Die Frau bat die Beamten um Hilfe, da es ihrem Gatten nicht gut ginge.

Der 71-Jährige gab an, dass er Schmerzen in der Brust habe. Auf Grund der beschriebenen Symptome war von einem möglichen Herzinfarkt auszugehen, worauf die Polizisten sofort die Rettung verständigten und die Vitalfunktionen ständig überprüft wurden. Als der Puls jedoch nicht mehr fühlbar war, wurde sofort mit einer Herzdruckmassage begonnen.

Bei Eintreffen des Rettungsdienstes konnte wieder der Herzschlag festgestellt werden und war dies laut dem Notarzt der sofortigen Reanimation zu verdanken. Der 71-jährige Mehmet Ü. wurde mit dem Rettungshubschrauber Christopherus 9 in ein Spital gebracht. Er befindet sich auf der Herzintensivstation und es besteht weiterhin Lebensgefahr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen