Herzlos! Hund wurde einfach in der Wohnung "vergessen"

"Zeus" wurde von seiner Besitzerin zurückgelassen.
"Zeus" wurde von seiner Besitzerin zurückgelassen.Tierheim Stadt Baden
"Zeus" wurde von seiner Besitzerin in der Wohnung im Raum Baden zurückgelassen. Nachbarn hörten sein Jaulen und brachten ihn ins Tierheim.

Einfach abgelegt, wie einen alten Schuh - so erging es dem Rüden "Zeus". Aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass er noch lebt. Seine Besitzerin verschwand aus der Wohnung und kam nicht mehr zurück. Der Hund musste tagelang ohne Essen auskommen. Die Nachbarn haben ihn schließlich befreit und ins Tierheim gebracht. 

Zur Zucht verwendet

Die Retter gaben an, dass der Hund rund zehn Jahre alt sein soll. Und er soll als Zuchthund gedient haben. Nach einem ersten Gesundheitscheck stellten die Mitarbeiter des Tierheims den schlechten Zustand des Tieres fest. Er wurde kupiert, sein Fell war nicht in Ordnung und er hatte stark abgenommen. Jetzt wird er aufgepäppelt. Doch die Augen machen Probleme. Sie müssen operiert werden. Da Zeus schon älter ist, steht ein Herz-Ultraschall und eine Blutabnahme an. Dann steht einer Operation nichts im Wege.

"Zeus" muss operiert werden.
"Zeus" muss operiert werden.Tierheim Stadt Baden

Kuschelbär soll vermittelt werden

Die Kosten muss jedoch das Tierheim selbst tragen. Daher würden sie sich über eine Spende freuen. Nach einer - hoffentlich - erfolgreichen OP kann "Zeus" wieder vermittelt werden. "Der große Kuschelbär hat ein gutes Plätzchen verdient", so die Mitarbeiter. Er geht brav an der Leine und auch Kinder stellen kein Problem dar.

Spenden an Konto AT 38 2020 5010 0005 1647 , TSV Baden Sparkasse, Kennwort "Zeus"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
TiereTierleidBaden

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen