Hilfe vom Tierquartier

Herzlos in Park ausgesetzt– nun startet Frieda 2. Leben

Der arme Vierbeiner wurde in einem Park an einer Bank angebunden, kam ins Tierquartier. Nun gibt es ein Happy End für die fröhliche Frieda!

Wien Heute
Herzlos in Park ausgesetzt– nun startet Frieda 2. Leben
Hündin Frieda hat ein tolles neues Zuhause gefunden.
Facebook/TierQuartierWien

Frieda startete ihr Leben unter widrigen Umständen. Als nur wenige Wochen kleine Welpe wurde sie in Wien an eine Parkbank gebunden und sich selbst überlassen. Sie wurde schließlich ins TierQuarTier Wien gebracht. Dort freut man sich jetzt, dass die Hündin ein neues Zuhause gefunden hat.

Frieda in neuem Zuhause glücklich

Denn glücklicherweise dauerte es nicht lange, bis Frieda bei Evelyn unterkam – und ein liebevolles neues Zuhause fand. "Frieda ist eine freche, kluge und äußerst selbstbewusste Hündin. Sie erkundet die Welt neugierig mit ihrer Schnauze am Boden und freut sich über (fast) jede Begegnung mit Mensch und Tier", erzählt Evelyn dem Tierquartier Wien auf Facebook.

Als Welpe wurde Frieda in einem Park ausgesetzt.
Als Welpe wurde Frieda in einem Park ausgesetzt.
TierQuartierWien

Mit ihrer liebevollen und lustigen Art bringt die Hündin jede Menge Leben in ihre neue Familie. "Draußen ist sie eine Meisterin darin, die besten Stöckchen zu finden und behält sie fest, während sie durch das frische, hohe Gras springt, was sie besonders gerne macht", berichtet die Besitzerin dem Tierquartier.

Die Bilder des Tages

1/52
Gehe zur Galerie
    <strong>21.05.2024: Enthüllt: Extremistische Islam-Lehrer an Wiener Schulen.</strong> Ein Pädagoge warnt vor muslimischen Lehrern aus "extremistischen Organisationen". "Wer unterrichtet bei uns den Islam?", fragt Kolumnist Glattauer. <a data-li-document-ref="120037550" href="https://www.heute.at/s/enthuellt-extremistische-islam-lehrer-an-wiener-schulen-120037550">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    21.05.2024: Enthüllt: Extremistische Islam-Lehrer an Wiener Schulen. Ein Pädagoge warnt vor muslimischen Lehrern aus "extremistischen Organisationen". "Wer unterrichtet bei uns den Islam?", fragt Kolumnist Glattauer. Weiterlesen >>>
    Getty Images/iStockphoto

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Hündin Frieda, die als Welpe ausgesetzt wurde, hat nun ein glückliches neues Zuhause bei Evelyn gefunden, wo sie fröhlich und neugierig die Welt erkundet und jede Menge Leben in die Familie bringt
    red
    Akt.