Herzogin Kate hat keine Angst vor Schlangen

Die Ehefrau von Prinz William besuchte während ihrer Reise nach Nordirland eine Farm. Dort wurde es recht tierisch.
Mehr als 200 Tiere leben auf der "Ark Open"-Farm im nordirischen Newtownards. Einige davon durften jetzt Bekanntschaft mit Herzogin Kate (38) machen. Die Monarchin zeigte keinerlei Berührungsängste.



Auch als man ihr die (ungiftige) Kornnatter Sophie in die Hand legte, ließ Kate alles absolut furchtlos über sich ergehen. Sie lächelte sogar, als sich Sophie ihren Arm hinaufschlängelte.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Harmlos dagegen war das Streicheln eines Alpakas oder das Fläschchengeben für ein kleines Lämmchen. Die Kinder, die gemeinsam mit Kate auf der Farm zu Besuch waren, freuten sich ebenfalls über die Anwesenheit der beliebten Herzogin.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienStarsRoyalsHerzogin Kate

CommentCreated with Sketch.Kommentieren