Herzogin Kate: Modenschau im Homeoffice

Herzogin Kate beweist in ihren Zoom-Meetings Stilbewusstsein.
Herzogin Kate beweist in ihren Zoom-Meetings Stilbewusstsein.
Instagram
Herzogin Kates blaues Polka-Dot-Dress am International Nurses Day

Einmal Stilikone, immer Stilikone - daran kann auch die Coronakrise nichts ändern. Denn Herzogin Kate beweiste in den vergangenen Wochen anstatt bei Events und öffentlichen Terminen, vor dem Computer ihr Stilbewusstsein. Bei diversen Zoom-Meetings - sprich, Video-Konferenzen - nahm die dreifache Mutter stets top gestylt teil. Im Kensington Palast gibt offenbar keine Spur von bequemen Jogginghosen und Make-up-freien Tagen.

Einige Kleidungsstücke der 38-Jährigen kennen wir sogar bereits. Wir zeigen euch jedes einzelne Outfit:

Herzogin Kates Debüt-Outfit auf Zoom

Für ihre erstes Zoom-Meeting - mit Kindern und Pädagogen der Casterton Primary Academy - wählte die Frau von Prinz William einen senffarbenen Sweater von Zara, der bereits aus einer älteren Kollektion stammt und leider nicht mehr erhältlich ist, sowie goldene Ohrringe von Catherine Zoraida um rund 180 Euro.

Herzogin Kates maritimer Zoom-Interview-Look

Für ein Interview mit dem britischen Sender BBC schlüfte die Herzogin in einen Navy-Sweater, den sie schon im Mai 2019 bei der King's Cup Regatta präsentiert hatte.

Herzogin Kate bei der King's Cup Regatta.
Herzogin Kate bei der King's Cup Regatta.Getty Images

Für Meetings zum Thema "Mutter werden in Zeiten der Corona-Pandemie" entschied sie sich für zwei verschiedene Looks, jeweils in Blau: Einerseits einen leichten Strickpullover des Labels Tabitha Webb um rund 300 Euro.

Instagram

Andererseits ein Wickelkleid mit Blumenpints des amerikanischen Labels Boden um rund 80 Euro, in dem die 38-Jährige schon vergangene Weihnachten dafür gesorgt hatte, das es restlos ausverkauft ist.

Ihr besonderes Trendgespür bewies die dreifache Mutter in einem gelben Seidenkleid mit Blumenprints aus dem Hause RAEYum 559 Euro. Seide, die Farbe Geld und florale Prints an langen Kleidern zählen diesen Sommer zu den Top Trends. Schade nur, dass Herzogin Kates Kleid natürlich schon wieder ausverkauft ist.

Der Veterans Day wurde heuer via Zoom gefeiert. Kate tat dies in einem roten LK-Bennet-Kleid, das wir bereits von ihrem Wimbledon-Besuch im Jahr 2015 kennen.

Herzogin Kate bei ihrem Wimbledon-Besuch im Jahr 2015.
Herzogin Kate bei ihrem Wimbledon-Besuch im Jahr 2015.Getty Images

Für ihr virtuellen Meeting mit Krankenschwestern schlüpfte die 38-Jährige ihr blaues Altuzarra-Kleid, das sie zum ersten mal im September 2016 ausgeführt hatte.

Herzogin Kate im September 2016 in Polka-Dot-Kleid von Altuzarra.
Herzogin Kate im September 2016 in Polka-Dot-Kleid von Altuzarra.Getty Images
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. Christine Scharfetter TimeCreated with Sketch.| Akt:
Herzogin CatherineHerzogin KateMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen