Wir bedanken uns für 18 Millionen Visits im Juli!

In unserem Newsroom wird täglich von früh bis spät gearbeitet - damit ihr immer top informiert bleibt.
In unserem Newsroom wird täglich von früh bis spät gearbeitet - damit ihr immer top informiert bleibt.Bild: Denise Auer
Noch nie haben unsere Leser und Leserinnen das Nachrichtenportal "Heute.at" so häufig besucht wie im Juli. Wir bedanken uns für eure Treue!
Liebe Leserinnen und Leser,

Schön, dass ihr immer wieder zu uns zurückkommt! Im Juli hat "Heute.at" im Einzelangebot 13.401.240 Visits verzeichnet – das sind so viele wie noch nie. Wir bedanken uns bei euch für eure Treue!

Auch für das Dachangebot von "Heute.at", zu dem neben unserem Nachrichtenportal auch das größte österreichische Gesundheitsportal netdoktor.at zählt, bestätigt die aktuelle österreichische Webanalyse (ÖWA) den positiven Trend.

Unique Clients, Visits und Page Impressions

Die Zahl der Unique Clients gibt an, mit wie vielen unterschiedlichen Geräten innerhalb eines Monats auf eine Website zugegriffen wird. Jedes Gerät (z.B. Computer, Smartphone) wird im Beobachtungszeitraum nur einmal gezählt.

Die Zahl der Visits gibt an, wie viele zusammenhängende Besuche auf einer Website verzeichnet werden. Dabei dauert ein Visit höchstens 30 Minuten.

Klickt ein Nutzer während eines Visits mehrere Artikel an, erzeugt er dabei jedes Mal eine Page Impression, also einen Seitenaufruf.

Beispiel: Besucht eine Leserin mit ihrem Smartphone täglich zweimal "Heute.at" und klickt dabei jedes Mal fünf Artikel an, dann entstehen durch diesen Unique Client (Smartphone) pro Tag zwei Visits und zehn Page Impressions.
Im Juli 2019 verzeichnet das Dachangebot 18.318.694 Visits, das sind 8,8 Prozent mehr als noch im Vormonat. Die Page Impressions sind im Vergleich zu Juni um 8,5 Prozent auf 69.589.798 gestiegen. Auch bei den Unique Clients konnte eine deutliche Steigerung erzielt werden: 6.281.620 Unique Clients – das sind 5,8 Prozent mehr als im Vormonat!

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Neuer Look für "Heute.at"

"Wir freuen uns sehr über unsere Relevanz bei den Leserinnen und Lesern", so "Heute.at"-Chefredakteurin Jacqueline Büchi.

Erst seit wenigen Tagen präsentiert sich "Heute.at" in einem neuen Look – kürzere Ladezeiten, eine einfache Navigation und ein aufgeräumtes Design sind das Resultat. "Mit einem ausgebauten Live- und Video-Angebot treffen wir den Nerv einer jungen Zielgruppe, die zu jederzeit top informiert und unterhalten sein will."

"Die Zahlen sind ein Zeichen dafür, dass wir die richtigen Schritte gesetzt haben und vielversprechend weiter voranschreiten können. Es freut uns, unser Portfolio der Werbewirtschaft zur Verfügung zu stellen", ergänzt Mag. Alexander Leitner, Geschäftsleiter Online Sales.



Chefredakteurin Jacqueline Büchi und stv. Chefredakteur Peter Frick (Foto S. Hertel) (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
MedienHeute

CommentCreated with Sketch.Kommentieren