Hier stürzt eine Vespa über dem Wolfgangsee ab

Vespa-Stuntman Günter Schachermayr hat wieder zugeschlagen. Diesmal schwebte er mit einem Fallschirm über dem Wolfgangsee – und stürzte ab.
Der Steyrer Stuntman Günter Schachermayr (41) ist für seine waghalsigen und mitunter lebensgefährlichen Stunts auf seiner Vespa bekannt. 19 Weltrekorde hat der Oberösterreicher schon im Guiness Buch der Rekorde stehen. Nun sollte Rekord Nummer 20 folgen.

Am beschaulichen Wolfgangsee wollte der Steyer in die Luft gehen. Auf seiner Vespa, die an einem Fallschirm hängt. Damit Schachermayr in die Luft gehen könnte, wurde er von einem Motorboot (380 PS) gezogen.

Doch schon beim Start gab es die ersten Probleme. Vespa und Stuntman waren mit 145 Kilogramm zu schwer, Mayrhofer schlug auf dem Wasser auf. Dennoch ging es weiter und hoch hinaus.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Wir sind den ganzen Wolfgangsee abgefahren und ich hätte eine gefährliche Höhe von 75 Meter erreicht", so Schachermayr.

Doch dann erneut Probleme: "Plötzlich hatte sich der Wind gedreht und mein Fallschirm fing an Höhe zu verlieren bis zum Aufprall am Wolfgangsee. Ich habe mich dann von der Vespa losgelöst und konnte mich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Vespa erging es nicht so gut. Die hat es nicht überlebt und ist abgesoffen und stark beschädigt", beschreibt der Stuntman die bangen Minuten.

Schachermayr konnte rechtzeitig gerettet werden. Auch die Vespa wurde anschließend aus dem Wasser geborgen.

Hier noch einige Bilder des Stunts:





ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
StroblNewsOberösterreichMotor

CommentCreated with Sketch.Kommentieren