Hier ist der Kaffee am teuersten

Bild: Fotolia

Der Inhalt ist überall gleich, doch der Preis unterscheidet sich: Das Verbraucherportal "Gutscheinsammler.de" hat jetzt die Starbucks-Kaffee-Preise rund um die Welt verglichen und extreme Preisunterschiede festgestellt.

Der Inhalt ist überall gleich, doch der Preis unterscheidet sich: Das Verbraucherportal "Gutscheinsammler.de" hat jetzt die Starbucks-Kaffee-Preise rund um die Welt verglichen und extreme Preisunterschiede festgestellt. 
Ein Morgen ohne Kaffee ist für viele unvorstellbar: Zum Tag des "Kaffees" hat das Portal "Gutscheinsammler.de" die Starbucks-Preise unter die Lupe genommen und die Preisunterschiede sind enorm: Von 139 Prozent für einen Americano und 109 Prozent für einen Cappuccino und Latte macchiato zwischen den Filialen in Warschau (Polen) und Bern (Schweiz). 

Österreich unter den Top-10

Wenn es um Kaffee geht, ist Österreich immer vorne mit dabei, auch bei den Preisen. In Wien kostet ein Cappuccino 3,75 Euro, ein Americano 3,55 Euro, ein Latte 3,75 Euro und Sirup 60 Cent. Damit liegt das Alpenland auf Platz 9. 

Am billigsten ist der Kaffee in Warschau Polen: Da bekommt man fast jedes Getränk um einen Euro billiger, als in Österreich. Tief in die Tasche greifen muss man für den Wachmacher in der Schweiz: Hier kosten alle Kaffee-Sorten über fünf Euro, ein teurer Spaß. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen