Hier kehrt Natascha Kampusch zu ihrem Verlies zurück

Vor zehn Jahren gelang der damals 18-jährigen Natascha Kampusch die Flucht vor ihrem Peiniger Wolfgang Priklopil. Für den ORF kehrte sie an den Ort ihrer Gefangenschaft zurück.

Acht Jahre lang hielt Entführer Priklopil Natascha Kampusch gefangen. Seit ihrer Flucht am 23. August 2006 hat sich für die junge Frau viel verändert. Der ORF hat sie mit ihrer Familie und engen Freunden begleitet. Die Dokumentation "Natascha Kampusch - ihr Leben 10 Jahre nach der Flucht" zeigt sie an ihrem Areitsplatz in einer Goldschmiede und ihrem privaten Umfeld. Für ORF THEMA kehrte sie sogar zu ihrem Verlies zurück, wie ein Trailer der Sendung auf Facebook zeigt.

Am Montag, 18. Juli, zeigt der ORF die Dokumentation um 21.05 Uhr auf ORF2. Ab 23.45 Uhr wird die Verfilmung von Kampuschs Autobiografie ausgestrahlt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen