Hier lässt sich ein Papagei von "Alexa" bedienen!

Noch sitzt Papagei "Petra" im Dunkeln, aber gleich wird das schlaue Tier "Alexa" bitten, das Licht anzumachen!
Noch sitzt Papagei "Petra" im Dunkeln, aber gleich wird das schlaue Tier "Alexa" bitten, das Licht anzumachen!Bild: Screenshot Youtube
Cleverer Vogel: Ein Papagei in den USA gab nun der Amazon-Sprachbox "Alexa" Befehle – erfolgreich!

"Alexa", hast du jetzt einen Vogel? Witzig: In einem neuen YouTube-Video ist zu sehen, wie ein Papagei in den USA die Amazon-Sprachbox mit Befehlen füttert – und es klappt tatsächlich! Nach der erfolgreichen Aktion freut sich der afrikanische Graupapagei tierisch ...

Tierisch: Hier "bedient" Papagei "Petra" den Sprachassi "Alexa" (Quelle: YouTube).

Zuerst sagt der Papagei, der auf den Namen "Petra" hören soll: "Alexa, alle Lichter anmachen!" Und tatsächlich wird es sogleich hell – das Tier scheint zustimmend zu nicken, zu lachen, zu pfeifen und sich über den Clou tierisch zu freuen.

Der Vogel imitiert seinen Besitzer und bombardiert "Alexa" mit Fragen

Später imitiert "Petra" auch ihren Besitzer und fragt die Sprachbox: "Brauchst du frisches Wasser?", "Was willst du?" und "Sag, dass es Dir leid tut!" Ob und wie "Alexa" darauf reagierte, ist nicht bekannt.

Fix ist aber: Wenn das Beispiel Schule macht, sollten Tierhalter in Zukunft überlegen, ob sie ihre Liebsten mit "Alexa" tatsächlich alleine lassen wollen ... (tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen