Hier dreht Nashorn-Baby "Nio" seine ersten Runden

Zum Dahinschmelzen! Vor gut einer Woche brachte Nashorn-Mama "Nina" ihr Kleines zur Welt. Jetzt gibt es erstmals die ersten Schritte ihres Nachwuchses auf Video zu sehen.
50 Kilo schwer war das kleine Nashorn-Baby, als es zum ersten Mal im Zoo Schmiding das Licht der Welt erblickte. 17 Monate lang hatte es Nashorn-Mama "Nina" im Bauch getragen. Dafür ging bei der Geburt dann aber alles ganz schnell. Wir berichteten.

Innerhalb von wenigen Presswehen war der kleine "Nio", wie er jetzt heißt, geboren.

"Nio", der Fröhliche



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Und der kleine macht seinem Namen – "Nio" bedeutet so viel wie "der Fröhliche" – alle Ehre. Erst schaute er sich noch etwas zaghaft und unsicher im Gehege um. Dann aber zog er schon wild trabend, seine Runden. Dem Kleinen machte sein erster Ausflug sichtlich Spaß, wie auch das Video zeigt.

So ganz aus den Augen ließ Mama "Nina" ihren "Nio" dennoch nicht. Aus gutem Grund, denn auch kleine, mutige Nashorn-Babys, werde mit der Zeit müde und suchen dann doch wieder die Nähe der Mama. Kuscheln ist halt doch noch schön. Aber der nächste Ausflug folgt bestimmt!



Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
KrenglbachNewsOberösterreichTiereBaby

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren