Hier müssen Fußgänger "Ab durch die Hecke"

Wildwuchs in Linz. In der Schwindstraße versperrt eine Hecke den Gehweg.
Wildwuchs in Linz. In der Schwindstraße versperrt eine Hecke den Gehweg.Schau auf Linz
Das ist einmal ein echter Wildwuchs. In Linz sorgt die Hecke vor einem Haus dafür, dass Fußgänger auf die Straße ausweichen müssen.

"Ab durch die Hecke" heißt es für Passanten wie im gleichnamigen Animationsfilm von DreamWorks aus dem Jahr 2006 am Gehweg an der Kreuzung Schwindstraße - Reitzenbeckweg im Linzer Stadtteil Neue Welt. Denn wer dort geht, benötigt entweder eine Machete oder muss auf die Straße ausweichen.

Das zeigt nun eine Mitteilung auf der Linzer Beschwerde-App "Schau auf Linz". Dort postete eine Bürgerin oder ein Bürger: "Beim unbewohnten Haus Ecke Reitzenbeckweg - Schwindstrasse wachsen die Sträucher schon am Gehweg." Dazu gibt es ein Foto der wirklich eindrucksvollen Hecke, die weit auf den Gehweh hineinragt.

Zuständig, so die Antwort der Stadt, seien die Hausbesitzer, die dafür sorgen müssen, dass die Hecke nun unverzüglich gestutzt wird. Allerdings bittet man gleichzeitig auch um Geduld. "Diesem (beim Besitzer, Anm.) ist jedoch eine Frist einzuräumen, wodurch es bis zur tatsächlichen Erledigung etwas dauern kann."

Bis dahin wird also der städtische Dschungel in der Neuen Welt weiter wuchern…

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
LinzNatur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen