Hier serviert in Kärnten ein Roboter das Essen

Im China-Lokal "Asia Wok" in Klagenfurt arbeitet eine Roboter-Dame im Service.
Im China-Lokal "Asia Wok" in Klagenfurt arbeitet eine Roboter-Dame im Service.Facebook
In Klagenfurt ist man in der Zukunft angekommen: Ein Robo-Kellner bedient nun Tische in einem Asia-Lokal.

Sie arbeitet stundenlang ohne Pause, beschwert sich nie und sorgt für allgemeine Erheiterung. Im China-Restaurant "Asia Wok" in Klagenfurt gibt es nun eine Verstärkung mit unmenschlichen Kräften: Eine Roboter-Kellnerin, die das Essen serviert. Ganz in weiß, mit roter Schürze und Halstuch, bringt die digitale Dame die bestellten Speisen aus der Küche auf Tabletts direkt an den Tisch der Gäste.

Entertainment und Sicherheit

Seit dem letzten Lockdown ist die weiblich designte Bedien-Maschine Teil des Teams. Auch die Gäste lieben sie. Und das, obwohl ihr Charme bisweilen etwas zu kurz kommt, wenn sie zum Tisch gleitet und verkündet: "Das bestellte Essen ist hier. Bitte drücken Sie auf den Knopf, nachdem Sie das Essen genommen haben."

Dafür sorgt die Robo-Kellnerin in der Pandemie für mehr Sicherheit. „Wir haben zwar größtenteils sowieso Buffet mit Selbstbedienung, aber in Zeiten von Corona macht der Roboter Sinn, weil wir so den Kontakt mit den Gästen weiter einschränken können“, erklärt "Asia Wok"-Wirtin Vu Li in der "Kronen Zeitung".

In China seien Robo-Bedienungen mittlerweile weit verbreitet, so die Wirtin. Ihre digitale Kellnerin spricht jedenfalls sehr gut Deutsch und soll auch schon bald Geburtstagslieder für Jubilare im Lokal singen können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sk Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen