Hier treffen Sie heute die Royals in Wien

Heute ist es endlich so weit: Prinz Charles und Herzogin Camilla halten ab 13 Uhr in Wien Hof. "Heute" verrät, wo Sie die Royals treffen können.

Gestern noch waren sie zu Gast in der Ewigen Stadt, trafen in Rom den Papst zu einer Privataudienz und amüsierten die Italiener königlich: Im Garten der Britischen Schule musste Camilla aufgrund der hohen Pollenbelastung niesen – und drehte sich pikiert zur Seite, da sie kein Taschentuch eingesteckt hatte. Wenn Sie heute einen ähnlichen Moment live miterleben möchten – hier treten die Royals in Erscheinung:

13:00 Uhr – Landung am VIP-Terminal

Die Voyager setzt zu Mittag am General-Aviation-Terminal in Wien-Schwechat auf. In diesem abgesonderten Bereich des Flughafens landen nur Privat- und Sondermaschinen. Integrationsstaatssekretärin Muna Duzdar begrüßt die Gäste aus London. Sofort heften sich Elite-Polizisten an die Fersen der Königlichen Hoheiten. Der Tross bricht in Richtung Wiener City auf.

Nachmittags-Snack

Gegen 15 Uhr lassen sich die Royals zum Wiener Kohlmarkt kutschieren. Dort steht eine Jause im Traditions-Café Demel an. Damit die Royals bequem anreisen können, wird es laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer vorübergehende Straßensperren und Rot-Phasen für andere Lenker in der Innenstadt geben. "Doch die Behinderungen werden nicht besonders lange dauern", verspricht Maierhofer.

Punkt 17:00 Uhr geht's in die Hofburg

Jetzt sind alle Augen und Dutzende Kameraobjektive auf die Adeligen und unseren Bundespräsidenten gerichtet. In der Hofburg steht der Handshake mit Präsident Van der Bellen an. Prinz Charles wird mit Gemahlin Camilla kommen, auch "First Lady" Doris Schmidauer wird der Zusammenkunft beiwohnen.

"Händeschüttel-Verbot" in der City

Im Anschluss an das etwa halbstündige Treffen (Gesprächsthemen sollen vor allem Nachhaltigkeit und "grüne" Energie sein) verfügt sich Charles – ohne Camilla – ins Bundeskanzleramt am Ballhausplatz. Die Polizei errichtet Absperrungen, Fans sollen nur winken, nicht Händeschütteln. "Platzverbot wird es aber keines geben, damit royale Fans sich ein Bild der Staatsgäste machen können", erzählt Polizeisprecher Maierhofer.

17:45 Uhr Kern-Treffen.

Bei dem Gespräch mit Christian Kern im Büro des Regierungsschefs soll vor allem der nahende Brexit erörtet werden, Kanzlergattin Eveline Steinberger-Kern wird bei dem Besuch des Briten-Prinzen – wie auch Herzogin Camilla – nicht dabei sein. Möglich aber, dass Charles später Kerns Geschenk mit seiner Gemahlin teilt. Kern wird dem Briten-Prinzen laut "Heute"-Infos nämlich einen kulinarischen Genuss aus Österreich als Wegzehrung mitgeben.

Dinner mit VdB und Dagi

Ab 20 Uhr wird, wieder einmal, zugelangt. Was beim Staatsbankett in der Hofburg in der Hofburg gereicht wird, gibt die Präsidentschaftskanzlei aber erst im Laufe des heutigen Tages bekannt. Fakt ist aber, dass schon Wochen vor Charles' Besuch die kulinarischen Vorlieben und Abneigungen des Prinzen erfragt, und sicherlich von den Köchen auch berücksichtigt wurden. Wie schon 1986 wird Dagmar Koller beim Abendessen zugegen sein. Sie schilderte "Heute" eine herrliche Anekdote von einst: "Charles hatte damals Roten Kaviar auf den Zähnen kleben, wir duckten uns unter den Tisch, damit er sich die Beißer reinigen konnte." Der bekannt bissige englische Boulevard mutmaßte tags darauf freilich über eine andere Form der Mundhygiene.

Logie im Sacher

Nachtruhe halten Charles und Camilla im Hotel Sacher hinter der Oper. Bis zuletzt war auch das Ringstraßenhotel "Ritz Carlton" im Rennen um die Beherbergung der Staatsgäste. Die Royals rasten nun aber im Sacher für Tag zwei ihres Wien-Trips aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichRoyal Bank OF ScotlandPrinz Charles

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen