Hightech-Brille schießt Fotos und kann telefonieren

Ray-Ban entwickelte in Kooperation mit Facebook eine knipsende Sonnenbrille. Symbolbild.
Ray-Ban entwickelte in Kooperation mit Facebook eine knipsende Sonnenbrille. Symbolbild.HANDOUT / AFP / picturedesk.com
Zusammen mit Facebook entwickelte Ray-Ban eine smarte Sonnenbrille. In den drei Modellen integriert sind Kameras, Lautsprecher und Mikrofone. 

Facebook und Ray-Ban präsentierten am Donnerstag die erste gemeinsame smarte Sonnenbrille. Bereits Stunden zuvor hatte Leaker Evan Blass Fotos der Brillen getwittert, die das Wichtigste zeigen. Es werden drei Varianten kommen: Wayfarer, Round und Meteor. Integriert sind jeweils zwei Kameras. Am rechten Bügel sieht man einen Knopf, der als Auslöser dient.

Fix auch: Es kann geknipst und gefilmt werden. Außerdem kann man mit den integrierten Mikrofonen und Lautsprechern Musik hören und telefonieren. In den USA ist die Hightech-Brille jetzt ab 299 Dollar erhältlich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FacebookTechnikFotografieWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen