Hinteregger nach Doppelpack und Eigentor Rekord-Mann

Martin Hinteregger
Martin Hintereggerimago-images
Martin Hinteregger im Wechselbad der Gefühle! Der Frankfurt-Verteidiger scorte beim 2:5 gegen die Bayern zwei Mal ins gegnerische Tor und ein Mal ins eigene. Nach dem Spiel darf er sich über einen Rekord freuen.

Denn der ÖFB-Legionär hält nun nicht nur bei acht Saisontreffer - womit er der torgefährlichste Spieler von Coach Adi Hütter ist - sonder er erzielte auch die letzten sieben Tore allesamt nach Eckbällen. Seit Beginn der Datenerfassung in der deutschen Bundesliga 1992/93 gelang das noch keinem Spieler.

In der Torschützenliste rangiert Hinteregger auf Platz 16. In den Top-5-Ligen Europas ist er der torgefährlichste Verteidiger. Da bleibt nur noch der Wermutstropfen des Eigentores gegen das Team von ÖFB-Kollege David Alaba. "Es war eines meiner schönsten Eigentore und hoffentlich das letzte", meinte Hinteregger.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
DeutschlandBundesligaEintracht FrankfurtMartin Hinteregger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen