Hirsch gegen Auto: Brutaler Crash auf Autobahn

Bild: Zoon Tirol
Ein Liechtensteiner hatte beim Autofahren in Tirol keine Chance: Ein Hirsch huschte über die Inntalautobahn und lief am Dienstag ihm genau ins Auto.

Um 23.20 Uhr war der Autolenker aus Liechtenstein mit zwei Fahrgästen gerade bei der Autobahnauffahrt Telfs unterwegs, als die Hirschkuh über die Fahrbahn sprang. Der Fahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen und knallte frontal in das Tier.

Für den Hirsch endete der Zusammenstoß tödlich. Das Auto brach ihm auf der Stelle das Genick. Auch der Audi des Autofahrers ist nicht mehr zu retten. Der Hirsch rasierte ihm die Motorhaube ab.

Menschliche Verletzte gab es keine.

Immer wieder kommt es wegen Wildwechsels zu Zusammenstößen zwischen Autos und Tieren. Eine Begegnung mit einem ging für das Wildschwein tödlich aus. Allerdings überschlug sich in Bruck an der Leitha auch das Auto - zwei Verletzte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen