Hirscher-Überraschung bei Erzberg-Rodeo-Auftakt

Marcel Hirscher hat den Prolog des Erzberg Rodeos absolviert.
Marcel Hirscher hat den Prolog des Erzberg Rodeos absolviert.Picturedesk
Marcel Hirscher macht nicht nur auf Skiern gute Figur, sondern auch auf dem Motocross-Bike. Das bewies der Salzburger beim Erzberg-Rodeo. 

Der 33-järhige achtfache Ski-Gesamtweltcupsieger schloss den Prolog des Enduro-Klassikers am Freitag mit einer überraschend guten Leistung ab, klassierte sich mit 8:01,914 Minuten auf dem 110. Platz. 358 Motorradfahrer haben es in die Wertung geschafft. 

"Erster Tag beim Red Bull Erzberg Rodeo ist geschafft. Es hat viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf mehr", schrieb der Annaberger auf Instagram. 

Von der Bestzeit war der Salzburger allerdings trotzdem weit entfernt. Die stellte der US-Amerikaner Kailub Russell in 7:11,77 Minuten auf. Österreichs Hoffnung Michael Walkner fuhr auf den sechsten Rang. 

Am Sonntag steht der große Höhepunkt bei der 26. Auflage des Enduro-Klassikers mit dem Hare Scramble auf dem Programm. Dabei starten die besten 500 des Prologs. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Marcel Hirscher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen