Hirscher weiter im Rennmodus, jetzt bei Speed-Tests

Marcel Hirscher testet die Speed-Ski.
Marcel Hirscher testet die Speed-Ski.Instagram / Marcel Hirscher
Ski-Legende Marcel Hirscher schnallt die "langen Latten" an. Der frühere Technik-Spezialist testet nun unter Speed-Bedingungen.

Adrenalin-Rausch im Ski-"Ruhestand"! Marcel Hirscher geht es auch in der Weltcup-Pension alles andere als ruhig an. So viel ist bekannt. Enduro-Rallye, Kletter-Touren mit waghalsigen Abfahrten durchs steile Gelände, Ski-Tests für seine neue Marke "Van Deer" - der Annaberger unterhält seine Instagram-Follower regelmäßig mit aufregenden Schnappschüssen.

Obwohl er ein Comeback immer wieder öffentlich ausgeschlossen hat, steht der 32-Jährige regelmäßig im Stangentraining. Es handelt sich um Testfahrten für seine Skimarke. Er will das Material optimieren, mit dem künftig Profis und Jugendläufer zu Siegen fahren sollen. Jetzt sieht man den achtfachen Gesamtweltcupsieger aber in ungewohnter Manier.

 Hirscher emotional: "Kann sein, dass das von mir bleibt"

Der frühere Dominator im Slalom und Riesenslalom konzentriert sich im Jänner allem Anschein nach auf die schnellsten Disziplinen Abfahrt und Super-G. "Need for Speed", schreibt er in seiner Insta-Story. In einem dazugehörigen Posting ergänzt Hirscher: "Den Speed für die nächste Generation entwickeln." Er zeigt Fotos in Abfahrtsposition und während eines Sprunges. Getestet wurde in Saalbach-Hinterglemm.

Dass er es auch auf den langen Skiern kann, hat Hirscher in seiner Karriere mehrfach bewiesen. Hirscher konnte einen Super-G gewinnen, sammelte in dieser Disziplin auch zwei dritte Plätze im Weltcup. 2018 krönte er sich in Pyeongchang zum Kombinations-Olympiasieger.

Hirscher konzentrierte sich in seiner aktiven Zeit aber zumeist auf jene Disziplinen, in denen er klar der Weltbeste war, versuchte, sich seine Kräfte einzuteilen.

Interesse an "Van Deer"

Das Interesse an seinen Produkten von "Van Deer" ist übrigens groß. Auch aktuelle und ehemalige Ski-Stars sind heiß auf sein Produkt. Die erste Charge von 1.500 limitierten Stück ist weggegangen wie warme Semmeln, 2022 wird im Pongau fleißig nachproduziert.

Ex-US-Star Daron Rahlves will unbedingt ein Paar Hirscher-Ski: "Hey Marcel, fühlen sich die neuen Ski wirklich so gut an, wie sie aussehen?", postet der ehemalige Abfahrer auf Instagram.

Noch müssen wir uns gedulden, bis Hirscher die ersten "Van Deer"-Fahrer bekanntgibt, die sein Versprechen in die Tat umsetzen sollen. Hirscher sagte bei der Vorstellung: "Diese Skier werden Weltcuprennen gewinnen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Wintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen