Historischer Sportwagen ging in Melk in Flammen auf

Kein schöner Anblick für Auto-Liebhaber: Am Dienstag ging in Melk ein Renault Alpine in Flammen auf.

Zwei Feuerwehren wurden am Dienstag zu einem außergewöhnlichen Löscheinsatz auf die B3 bei Melk alarmiert. Ein Auto war dort während der Fahrt in Flammen aufgegangen.

Rasch gelöscht, aber zerstört

Verletzt wurde dabei niemand und der Brand unter schwerem Atemschutz rasch gelöscht. Für den Besitzer und so manchen Auto-Liebhaber unter den Florianis war es dennoch ein äußerst schmerzhaftes Ereignis.

Denn beim abgebrannten Auto handelte es sich um einen historischen Sportwagen, einen Renault Alpine den man heutzutage kaum noch auf der Straße zu sehen bekommt. Das Auto brannte im hinteren Bereich ab, musste schwerst beschädigt abtransportiert werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen