Hochwasser! Feuerwehr Melk musste Menschen retten

Die Überflutungen in Melk nehmen zu.
Die Überflutungen in Melk nehmen zu.FF Melk
Die Hochwasser-Situation in Melk spitzt sich zu. Doch Schaulustige schreckt das Unwetter nicht ab. Die Feuerwehr musste bereits erste Menschen retten. 

Die Melker Feuerwehr und die Wehren in der Umgebung stehen seit Stunden im Hochwassereinsatz. Die Feuerwehr warnt Schaulustige eindringlich, sich nicht zur Melk oder Donau zu begeben. "Wir mussten bereits einige Menschen retten - bleibt bitte zuhause", heißt es auf der Facebook-Seite.

Im Bezirk Amstetten stehen zahlreiche Wehren im Einsatz.
Im Bezirk Amstetten stehen zahlreiche Wehren im Einsatz.FF Neuhofen an der Ybbs

Derzeit gibt es 66 Einsätze im Bezirk Melk. 194 Einsätze gibt es im Bezirk Amstetten. Hier wurde wie berichtet in Neuhofen an der Ybbs und Ferschnitz der Zivilschutzalarm ausgelöst.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
MelkUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen