"Hör auf": Adeline weist Mama Claudia zurecht

Hier freuen sich Wendler und Laura über ihre Rückkehr vom "Sommerhaus der Stars" und posieren mit Wendlers Tochter Adeline, die mit ihren 18 Jahren fast gleich alt wie Papis Freundin ist.
Hier freuen sich Wendler und Laura über ihre Rückkehr vom "Sommerhaus der Stars" und posieren mit Wendlers Tochter Adeline, die mit ihren 18 Jahren fast gleich alt wie Papis Freundin ist.(Bild: Instagram)
Wendlers Tochter Adeline erntete in den sozialen Netzwerken böse Kommentare, weil sie ihre Mama auf Instagram rügte.

Seit Michael Wendler und Laura Müller sich vor einer guten Woche in ihrer Wahlheimat Florida das Ja-Wort gaben, herrscht in der Familie Eiszeit. Der Grund: Laura heißt jetzt Norberg mit Nachnamen. Es handelt sich dabei um den Mädchennamen von Michaels Ex Claudia, den der Schlagersänger 2009 bei ihrer Hochzeit angenommen hatte.

Sie nahm Adeline in Schutz

Claudia ist tief verletzt von dieser Respektlosigkeit. Ihre 18-jährige Tochter allerdings stört das Ganze nicht. Im Gegenteil: Adeline gratulierte dem Paar sogar auf Instagram. Was folgte, war ein Shitstorm. Claudia nahm ihre Tochter daraufhin in Schutz und meinte auf Instagram: "Adeline hat nichts damit zu tun, dass Laura sich den Namen 'Norberg' einfach angeeignet hat. Sie durchlebt im Moment auch sehr schwierige und orientierungslose Zeiten, da sie in zwei verschiedenen Welten lebt", schrieb Claudia.

"Ich empfinde nicht so wie du"

Außerdem postete sie ein Mutter-Tochter-Bild mit der Unterschrift: "Echte Norberg-Frauen." Als sie dann ein weiteres Selfie teilte und dazu schrieb "Uns kann nichts trennen", reagierte die 18-Jährige und antwortete in ihrer Instagram-Story: "Natürlich nicht, aber bitte hör auf, mit mir über andere Menschen zu hetzen. Ich empfinde nicht so wie du und das muss akzeptiert werden." Für das Posting erntete Adeline erneut viele böse Kommentare.  

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Michael WendlerLaura Müller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen