Hofer fordert Lokal-Öffnung an den Feiertagen

Norbert Hofer
Norbert Hoferpicturedesk.com
FPÖ-Obmann Norbert Hofer möchte, dass die Lokale und Restaurants an den Feiertagen geöffnet werden.

Am Freitag hat die Regierung neue Verschärfungen verkündet, vor allem an Silvester sollen Partys vermieden werden. Die Gastronomie bleibt zu. 

FPÖ-Obmann Norbert Hofer hat dafür kein Verständnis. Er fordert eine geordnete Öffnung der Gastronomiebetriebe bereits jetzt zu den Feiertagen. "Es ist zu erwarten, dass die Menschen aus dem öffentlichen in den privaten Bereich gedrängt werden und dies am Ende des Tages zu höheren Infektionsraten führt als man im Vorfeld glaubt", so Hofer.

"Daher wäre es sinnvoll, bereits jetzt und auch zu Weihnachten und Silvester die Lokale zu öffnen, damit die Österreicher dort unter Einhaltung der Regeln zusammenkommen können", begründet der Burgenländer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Norbert HoferFPÖGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen