Medikament zu teuer: Mini-Hoffnung für Georg!

Ein wenig Hoffnung für den kleinen Georg aus der Steiermark: Die Volksanwaltschaft wird unter Einbeziehung des Landeshauptmannes die Sache prüfen.
Ein ganz kleiner Lichtblick für den kleinen Steirer-Buben Georg: Ein Prüfverfahren der Volksanwaltschaft unter Einbeziehung der steirischen Politik wird durchgeführt. Das verkündeten Anwältin Karin Prutsch und der Verein "Die Engel auf Erden" am Freitag bei einer Pressekonferenz in Graz.

Wie berichtet, leidet der Zwölfjährige an einer seltenen Muskelerkrankung, an einer spinalen Muskelatrophie Typ 2 (SMA II), wofür es eine einzige mögliche Therapie mit dem einzigen zugelassenen Medikament "Spinraza" gibt (seit 2017 in der EU zugelassen). Und die Zeit drängt, der Zustand von Georg verschlechtert sich zunehmend.

Prüfverfahren

Die Grazer Juristin Prutsch sagte am Freitag dazu: "Ich habe in der letzten Zeit ja bereits die Gesundheitsministerin, die Volksanwaltschaft, den Hersteller des Medikaments, die Steiermärkische Gebietskrankenkassa und den Vorstand der KAGes angeschrieben. Ich konnte erreichen, dass die Volksanwaltschaft nun ein Prüfverfahren einleitet und laut Herstellerfirma Gespräche mit der KAGes möglich sind."

Bad News am Freitag, 13.

Schlechte Nachricht kam am aber ausgerechnet am Freitag, 13. April, per Post. In einem Antwortschreiben der KAGes (datiert mit 11.4.) schrieb man an Anwältin Prutsch: "Nach Einholung sämtlicher Unterlagen und Informationen, nochmaliger Durchsicht aller Akten und Studien zum Nusinersen (Spinraza), als auch nach eingehender interner Beratung, müssen wir Ihnen bedauerlicherweise mitteilen, dass wir Ihrem Begehren nach Einleiten der Therapie mittels Spinraza nicht nachkommen können."

Spenden für Georg
IBAN: AT71 3811 1000 0016 6033
BIC: RZSTAT2G111
Jetzt liegen wohl alle Hoffnungen auf der Volksanwaltschaft, Topjuristin Prutsch und einem etwaigen Eingreifen der Politik. Oder Sie wollen dem Zwölfjährigen helfen? Spenden für Georg: IBAN: AT71 3811 1000 0016 6033; BIC: RZSTAT2G111

(Lie)

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Anwältin Karin Prutsch
Anwältin Karin Prutsch


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkNewsSteiermarkKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen