Hohe slowakische Ehrung für Günter Geyer

Internationale Auszeichnung für Günter Geyer: Der Vorstandschef des Wiener Städtischen Versicherungsvereins erhielt einen slowakischen Orden.

Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, wurde von Peter Mišík, dem Botschafter der Slowakischen Republik, die "Goldene Plakette des Ministers für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten" überreicht.



Pionier im Versicherungsgeschäft

Dr. Günter Geyer gilt als Pionier im Versicherungsgeschäft in Zentral- und Osteuropa. Mit der Kooperativa gründete er in Bratislava im Jahr 1991 die erste private und ausländische Versicherung in den Reformländern. Neben seinem wirtschaftlichen und sozialen Engagement liegt ihm die Annäherung an die Kunst und Kultur der CEE-Länder, insbesondere der Slowakischen Republik, am Herzen.

Ehrung durch Botschafter



„Seit vielen Jahren leistet Dr. Geyer einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung der slowakisch-österreichischen Beziehungen – neben seinen sehr erfolgreichen wirtschaftlichen Aktivitäten ist sein Engagement auch im Bereich der Kunst und Kultur erheblich. Damit trägt er wesentlich zur Sichtbarkeit der Slowakei in Österreich bei", erklärte Botschafter Peter Mišík bei der Überreichung am Dienstag Abend.



Dr. Geyer zeigt sich ob der Anerkennung geehrt: „Länderübergreifendes Engagement im Kunst- und Kulturbereich ist seit jeher ein fester Bestandteil unserer Konzernphilosophie. Für mich bedeutet diese hohe Auszeichnung Anerkennung und Würdigung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Städtischen und der Kooperativa – und ich freue mich sehr, diese stellvertretend für Viele entgegen nehmen zu dürfen."



Zahlreiche Kunstprojekte



Der Wiener Städtische Versicherungsverein hat mit dem Slowakischen Institut und der Slowakischen Botschaft zahlreiche Kunstprojekte realisiert. Unter anderem wurde im Jahr 2013 die slowakische Künstlerin Dorota Sadovska mit der Verhüllung des Ringturms betraut, nur ein Jahr später fand mit "Under my Spell" von Oscar Rozsa ein festliches Konzert mit der Sopranistin Adriana Kucerova im Stephansdom statt. Im Rahmen der Reihe "Architektur im Ringturm" wurde 2016 das wertvolle kulturelle Erbe der Holzkirchen in der Slowakei thematisiert.



(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWirtschaftskammerVersicherung