Gastgeber sperrt Gäste auf Balkon und in Toilette ein

Der Vorfall ereignete sich in Hohenems.
Der Vorfall ereignete sich in Hohenems.Bild: Google Maps
Drei Männer haben am Sonntag vor einer Woche einen Bekannten in Hohenems (Vorarlberg) besucht – Streit. Ein Mann wurde sogar mit dem Messer angegriffen.
Drei Männer im Alter von 26, 36 und 54 Jahren besuchten am 30. Dezember früh abends einen 54-jährigen Bekannten in dessen Wohnung. Im Verlauf des Abends konsumierten die Personen – mit Ausnahme des 26-Jährigen – mehrmals Drogen. Wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg am Sonntag in einer Mitteilung schreibt, wurde der Gastgeber (54) immer aggressiver und es kam vermehrt zu Streitigkeiten.

Nachdem der 36-Jährige die Wohnung verlassen hatte, versperrte der Gastgeber die Wohnungstüre und ließ die beiden anderen Personen nicht mehr aus der Wohnung. Später sperrte er seinen gleichaltrigen Bekannten auf den Balkon, wo er etwa anderthalb Stunden leicht bekleidet verharrten musste. Dann schlug er die Terrassentür ein.

Drogen sichergestellt

Zwischenzeitlich attackierte der Gastgeber in der Wohnung den 26-Jährigen mit einem Messer, da er ihn des Diebstahls von Drogen verdächtigte. Das Opfer zog sich dabei Schnittwunden an den Unterarmen zu. Bis 5 Uhr hinderte der Gastgeber seine beiden Besucher am Verlassen der Wohnung. Den 26-Jährigen sperrte er auch noch mehrere Stunden in der Toilette ein.

Am 2. Jänner erstattete der 26-Jährige schließlich Anzeige bei der Polizei. Bei dem 54-jährigen Verdächtigen konnte bei einer Hausdurchsuchung 73 Gramm Cannabis und 4,7 Gramm Kokain sichergestellt werden. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages

(juu)



Nav-Account heute.at Time| Akt:
HohenemsNewsVorarlbergKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen