Stadthallen-Boss Fischer: "Eis und ich? Ja, Schoko!"

Wolfgang Fischer brennt für Gefrorenes – am liebsten aber in der Tüte. Zum Glück schlittert er ab 18.1. nicht selbst übers spiegelglatte Parkett. Das erledigen Profis.

Sein ganz persönlicher Kontakt mit Eis beschränkt sich vorzugsweise auf den Salon, gesteht Stadthallen-Chef Wolfgang Fischer im "Heute"-Talk: "Holiday on Ice" ist für den Gastgeber der Show natürlich ein traditionelles Highlight, trotzdem hält er sich in diesem Fall lieber zurück. "Das ist eine Sache, bei der ich wahnsinnig gerne nur zuschaue. Zum Glück verlangt keiner von mir, hier mitzumachen. Das wäre ein Lacherfolg!"

Neue Show TIME schlittert durch Big Moments

Ja, besser ist's, schließlich erledigen das ab heute Profis auf dem spiegelglatten Parkett. Im neuen "Holiday on Ice"-Spektakel TIME schlittern sie vom ersten Kuss bis zur letzten Liebe durch die großen Augenblicke des Lebens, den Soundtrack zur erfolgreichsten Eis-Show der Welt liefern Rod Stewart, Coldplay, Ellie Goulding und Co.

Wolfgang Fischer über Eis (in der Tüte) und die größten Momente seines Lebens

Fischers Schnappschüsse: "Hochzeit, erster Schultag, Matura"

Schnappschüsse, an die sich Fischer gerne erinnert? "Meine Hochzeit, der erste Schultag der Kinder und, nach langem Leiden, meine Matura!" Der Genuss toskanische Weine am Meer sind übrigens eine Momentaufnahme, die gerne in Dauerschleife wiederkommen darf. "So alle zwei bis drei Jahre".

Spektakel läuft bis 28.1. in Wien

"Holiday on Ice", bis 28.1. in der Wiener Stadthalle, mit Annette Dytrt, Yannick Bonheur und Co. Gelaufen wird in 300 individuell designten Kostüme, das Fashion-Finale bestreitet Thomas Rath.

HIER gibt's Tickets

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen