Hollabrunner Mittelschule am Sonntagmorgen in Flammen

Die Mittelschule Hollabrunn stand am frühen Sonntagmorgen in Brand. Die Feuerwehr konnte löschen, der Schaden ist allerdings groß.

In der Mittelschule Hollabrunn kam es Sonntag kurz nach 5:30 Uhr zu einem Brand. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand ein Teil der Fassade auf Seite der Bachpromade in Vollbrand. Die Feuerwehr Hollabrunn startet sofort von innen und außen mit dem Löschen.

Feuer kam von draußen

„Insgesamt waren acht Atemschutztrupps aus fünf Feuerwehren im Einsatz. Nur wenige Minuten später wäre die Lage deutlich schlimmer gewesen“, berichtet Einsatzleiter Markus Pfeifer. Sämtliche Gebäudeteile wurden gelöscht, kontrolliert und durch mehrere Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht.

In der Schule sind einige Lagerräume, WCs aber auch die Musikschule teilweise schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Ausgegangen ist das Feuer von Mülltonnen vor dem Gebäude. Die genaue Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. Im Einsatz waren neben den Feuerwehren auch das Rote Kreuz und die Polizei. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen