Hollywood-Star Reynolds kauft Fußball-Klub

Ryan Reynolds ist neuer Wrexham-Boss.
Ryan Reynolds ist neuer Wrexham-Boss.imago
Der kanadische Filmemacher Ryan Reynolds investierte in den walisischen Traditionsverein Wrexham AFC. Ziel: die Rückkehr in Liga vier.

Schauspieler Ryan Reynolds hat sich ein neues Hobby zugelegt. Der Hollywood-Star und sein Kollege Rob McElhenney sind die neuen Besitzer des britischen Fünftligisten AFC Wrexham.

Bereits im September hatten sie ein Angebot abgegeben, nun stimmten die Mitglieder dem Deal zu. Per Videobotschaft wandten sich Reynolds und McElhenney an die Fans. "Verdammt, es passiert wirklich! Wir sind bescheiden und wir fangen schon mit der Arbeit an", meinte das Duo. Wrexham-Trainer Dean Keates äußerte sich erfreut. "Kurzfristig sichert es die Zukunft des Klubs. Mittel- bis langfristig sieht es nach einem spannenden Projekt aus."

Erstes Ziel ist die Rückkehr in Liga vier. Wrexham, einer der ältesten Vereine weltweit, hatte 2008 Insolvenz anmelden müssen . Mit den neuen Besitzern soll es endgültig wieder bergauf gehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Ryan Reynolds

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen