Home Invasion – Räuber überfallen und verprügeln Frauen

Die brutalen Räuber konnten entkommen. Symbolbild
Die brutalen Räuber konnten entkommen. SymbolbildGetty Images/iStockphoto
Mitten in der Nacht läutete plötzlich die Klingel. Als die beiden Frauen die Tür aufmachten, stürmten drei Unbekannte in ihre Wohnung.

Gegen 2.15 Uhr nachts läuteten drei unbekannte Personen an der Wohnungstüre in einem Mehrparteienhaus in Innsbruck. Als die beiden Bewohnerinnen, zwei Österreicherinnen im Alter von 24 und 26 Jahren die Tür öffneten, drängten die Personen in die Wohnung.

Die ältere Frau wurde anschließend von einem Täter in der Küche festgehalten während die 24-Jährige von einem anderen Täter mehrere Faustschläge ins Gesicht erhielt und im Wohnzimmer festgehalten wurde.

Zwischenzeitlich durchwühlte die dritte Person, nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich dabei um eine Frau, das Wohnzimmer und entwendete zwei Handys sowie ein Paar Apple Air Pods. In weiterer Folge flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Sofortfahndung negativ

Durch die Tat erlitt die 24-Jährige Verletzungen im Bereich des Gesichtes sowie an Armen und Beinen. Eine unmittelbar anschließend ausgelöste Fahndung verlief vorerst ergebnislos. Durch die Tat entstand ein Schaden unteren vierstelligen Eurobereich. Weitere Erhebungen sind noch im Gange.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
InnsbruckTirolEinbruchRaubÜberfallKörperverletzungFahndung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen