Hormone und die Liebe – Netflix erklärt uns Sex

Netflix betrachtet in "Sex explained" locker und entspannt das Thema Sex, ohne oberlehrerhaft-trocken zu wirken.
Netflix betrachtet in "Sex explained" locker und entspannt das Thema Sex, ohne oberlehrerhaft-trocken zu wirken.Bild: Netflix
Netflix liefert mit "Sex Explained" einfache Erklärungen für Fragen, die man sich bisher kaum gestellt hat. In fünf Episoden wird das Thema Sex locker und entspannt erklärt.
Was passiert in uns, wenn wir jemanden attraktiv finden? Und wovon hängt es eigentlich ab, wen wir körperlich anziehend finden?

Wie schon in den beiden ersten Staffeln von "Explained" liefert Netflix jetzt in "Sex Explained" faszinierend einfache Erklärungen für Fragen, die man sich bisher kaum gestellt – oder auch nicht zu stellen getraut – hat, von der hormonellen Seite über die Psyche und die Fruchtbarkeit bis hin zum eigentlichen Akt. Sexuelle Fantasien und warum sie wichtig sind werden dabei genauso sachlich und humorvoll erklärt wie die Geschichte der Verhütung.

Erklärt wird auch, was sich während einer Schwangerschaft im Körper einer Frau abspielt, gefolgt von einer ganzen Episode über die Geburt. Das Thema Sex wird in den fünf Episoden zwischen 17 und 26 Minuten weder oberlehrerhaft-trocken noch kindisch- kichernd noch schmuddelig behandelt, sondern entspannt und locker betrachtet. Trotz aller wissenschaftlichen Erklärungen sollte Sex ja am Ende immer auch noch Spaß machen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die beliebtesten Netflix-Serien in Österreich



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

CommentCreated with Sketch.Kommentieren