Horror-Star Marilyn Burns ist tot

Die US-Schauspielerin Marilyn Burns, bekannt aus dem Horrorklassiker "Texas Chainsaw Massacre", ist tot. Burns sei am Dienstag leblos in ihrem Haus bei Houston in Texas aufgefunden worden, wie verschiedene US-Medien unter Berufung auf Burns' Agenten am Mittwoch berichteten. Die Todesursache war zunächst unklar. Burns wurde 65 Jahre alt.

Die US-Schauspielerin , bekannt aus dem Horrorklassiker "Texas Chainsaw Massacre", ist tot. Burns sei am Dienstag leblos in ihrem Haus bei Houston in Texas aufgefunden worden, wie verschiedene US-Medien unter Berufung auf Burns' Agenten am Mittwoch berichteten. Die Todesursache war zunächst unklar. Burns wurde 65 Jahre alt.

Burns war 1974 mit "Texas Chainsaw Massacre" (deutscher Titel: "Blutgericht in Texas") bekannt geworden. Darin hatte sie Sally Hardesty dargestellt, die im Film als einzige nicht getötet wird. Der Film gilt als Klassiker des Genres. Er hatte nicht einmal 300.000 Dollar (224.181,74 Euro) gekostet, aber mehr als 30 Millionen eingespielt. Burns hatte noch einige weitere Rollen, der Erfolg reichte aber nie wieder an ihre erste Hauptrolle heran.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen